Onyxraketen im Einsatz Hungersnot vorprogrammiert

Der Start von hochpräzisen Onyx-Raketen in einem Hangar in der Nähe von Odessa mit Waffen und Munition aus den Vereinigten Staaten und Europa.

Auch die Landebahn sei zerstört worden, teilte das russische Verteidigungsministerium mit.
Die Welt steht vor einer globalen Hungersnot aufgrund des Krieges in der Ukraine - Bundeskanzler Scholz
„Wir müssen uns jetzt schon Sorgen machen, dass es Menschen gibt, die verhungern werden, dass es Länder gibt, die sich kein Getreide mehr leisten können. Diese ganze Kriegssituation führt zu einer weltweiten Hungersnot.“

Weltwirtschaft

Das russische Verteidigungsministerium veröffentlichte ein Video über die Zerstörung ukrainischer Militäreinrichtungen und -ausrüstung durch Ka-52-Hubschrauber.Indessen hat China für Ihre Finanzen ein Treffen am 22.April abgehalten,damit der Westen die Banken in China nicht Sanktionieren kann.China ist eine Wirtschafts-Weltmacht wie Russland und Unternehmen aus allen Europäischen Staaten produzieren in China Ihre Produkte.
Wolodin erklärte, dass Russland die Beschlagnahme von Eigentum und das Einfrieren seiner Reserven nachahmen sollte – die Beschlagnahme von Geschäftsvermögen aus unfreundlichen Ländern, in denen solche Entscheidungen getroffen werden.

Das US-Repräsentantenhaus hat ein Gesetz verabschiedet, das die Übertragung eingefrorener Vermögenswerte russischer Unternehmen und Bürger in die Ukraine erlaubt. Ein gefährlicher Präzedenzfall wurde geschaffen, der bei den Staaten selbst Bumerang sein sollte.Diese Entscheidung so Russlands Pressemeldung,wird die Wirtschaft Russlands nicht beeinträchtigen. Die beschlagnahmten Yachten, Villen und andere Besitztümer wohlhabender Bürger trugen ohnehin nicht zu seiner Entwicklung bei.Was kann man nicht über eine Reihe unfreundlicher Länder sagen: Litauen, Lettland, Polen und sogar die Vereinigten Staaten, die einfach am Diebstahl beteiligt sind.Auch Europa wie Österreich,Deutschland,Italien,Frankreich sind Täter am Verbrechen gegen Bürger/innen wie die Oligarchen genannt werden,denen das Hab und Gut gestohlen wird.Die Weststaaten haben die Menschenrechte ratifiziert und verletzen diese als erste.Eine Menschenverachtende Haltung welche jeder Diktatur gemein gefährlich sich der Öffentlichkeit als Demokratie stellt.

In dieser Hinsicht ist es richtig, in Bezug auf ein auf dem Territorium der Russischen Föderation ansässiges Unternehmen, dessen Eigentümer aus unfreundlichen Ländern stammen, in denen solche Entscheidungen getroffen werden, mit Spiegelmaßnahmen zu reagieren:
diese Vermögenswerte beschlagnahmen.
Und der Erlös aus dem Verkauf fließt in die Entwicklung unseres Landes.

Jeder Krieg und Streit ist zu verurteilen ,er gehört nicht über Dritte Sanktioniert.

Die EU und deren Mitgliedstaaten Sanktionieren derzeit Russlands Oligarchen und Rächen sich über diesen Drittpersonen wegen dem Russland – Ukraine Krieg.Das ist Menschenverachtend und verstößt gegen die Menschenrechte und gerade der Ideologie für welche sich die EU vermarktet.Jeder hat ein Recht auf Eigentum laut Menschenrecht sogar verankert und keine Institution hat das Recht,egal mit welchem Titel diese das machen,sich dem Eigentum eines Privaten Bürgers zu bedienen und zu enteignen.So etwas nennt man Raubrittertum und Bereicherung der Institutionen zum Nachteil des Bürgers und verletzt auf alle Fälle die Menschenrechte.Klar verurteilen wir jeden Krieg und jeden Streit und es gehört Diskutiert und eine Lösung gefunden,anstatt eine Inflation und Deflation im Westen zu bewirken,nur um bestimmte Westideologien zu vermarkten und deren Insider zu bereichern.Das Militär der Nato und USA macht Lukrative Geschäfte während Menschen durch deren Waffen,egal welcher Seite die Menschen sind , ermordet werden.Ermordet mit Waffen aus dem Westen.Die Ukraine muss sich als Autonomer Staat und Frei von der NATO der USA oder Russland bewegen dürfen.Die Ukraine ist kein Freies Land mehr,wenn es sich der EU oder der NATO und den USA anschliesst.Der Völkermord im Auftrag des Westen muss vermieden werden.Russland hat als Nachbarstaat auf alle Fälle auch ein Recht deren Gewässer zu nutzen um Ihre Wirtschaft zu betreiben und kann und darf nicht von der Ukraine oder dem Westen Abhängig gemacht werden.Freies Land,Freie Bürger,Freie Wirtschaft benötigt die Welt.Kriege sind der Beweiss der unbeholfenen Vollpfosten von Regierungsvertreter/innen und deren Manager oder gezielt mit Absicht,Lukrative Geschäfte und Geldwäsche mit dem Krieg und den Waffen zu betreiben.Das saubere Gas benötigt Europa und mit Russland kann man sicher saubere Rechtsgeschäfte eingehen , welche die Ukraine akzeptieren kann.Angeblich ist der Präsident der Ukraine jedoch Hassgefüllt Russen zu Morden und das mit Geld aus dem Westen.

Laut der Financial Times kaufte Deutschland innerhalb von zwei Monaten Öl, Gas und Kohle im Wert von 9 Milliarden Euro aus Russland.

Putin wird von Österreich mit Rufmord bedroht.Österreichs Staatsbürger Alessio Grünbacher aus Aldrans bei Innsbruck, erklärt Putin für bereits tot und sagte er wird Putin töten.

я убиваю путина

Presse-Zensur Italien und Russland Gleichgestellt

Hannah Arendt: „Wo prinzipiell und nicht nur gelegentlich gelogen wird, hat derjenige, der einfach sagt, was ist, bereits zu handeln angefangen.“

In Südtirol im Landesgericht von Bozen und Italien werden Menschen,welche Ihre Meinung veröffentlichen und weitergeben zum Schweigen gebracht,indem man Sie als Verleumder anklagt und verurteilt,denn so will es die Institution von Italien.Die Regierung von Kammer und Senat hat um die Presse zu Zensieren aber auch das Volk zu unterdrücken,damit das Volk nicht Ihre Meinung verbreitet ein Gesetz erlassen,welches von Staatsanwälten und Richtern in Bozen und Italien Missbraucht wird,um die Bürger/innen zum Schweigen zu bringen,indem Sie wenn Sie etwas Schreiben oder veröffentlichen eine Haftstrafe absitzen müssen.Richter Busato,Staatsanwalt Secco und Sacchetti aber auch die anderen dort im Gericht beschäftigten sind mit am Gewerk beteiligt,damit die Wahrheit nicht ans Tageslicht Rückt,jene Menschen als Verleumder darzustellen,um die Missetaten Geheimzuhalten.Du wirst also in Bozen Südtirol wie in Russland inhaftiert,wenn du die Realität oder Meinung weiterverbreitest.

Heute ist es in Russland nicht anders als in Bozen Italien.Ein Putin gibt vor was man sagen darf und was nicht.Eben das selbe Spiel wie es gerne die Institution von Bozen macht.

Was passiert mit uns, wenn wir nicht mehr wagen, die Dinge beim Namen zu nennen? Wie berichten wir aus einem Krieg, der keiner sein soll? Der Informationskrieg gegen Journalisten und Korrespondentinnen in Putins Krieg gegen die Ukraine ist brandgefährlich.Wenn man das schreibt,was die Richter/innen und Staatsanwälte/innen in Bozen mittels Missbrauch alles anstellen und die Agentur der Einnahmen dem Volk die Vermögen wegstehlen.Verbrecher sind das und das muss man einmal sich wagen zu sagen.

15 Jahre Haft für die, die von Krieg, Invasion oder Angriff sprechen

Brandneu ist er nicht: Lügen waren schon immer ein Mittel der politischen Auseinandersetzung. Die organisierte Manipulation von Tatbeständen war schon immer Propaganda. Wladimir Putin führt Krieg und die russische Bevölkerung soll davon nichts erfahren. Die Worte Krieg, Invasion, Angriff sind strafbewehrt mit bis zu 15 Jahren Haft. Die Rede soll sein von „Sondereinsatz“, „Sonderoperation“, „Friedenssicherung“. Und eine nächste Volte ist unterwegs: „Staatsverrat“ als Gesetzeswaffe gegen diejenigen, die organisatorische Hilfe gewähren und so die russische Sicherheit gefährden.

Solange unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten in Russland in ihrer Berichterstattung ohne sich und ihre Unterstützer zu gefährden nicht sagen können, was ist, können sie in Russland nicht frei und fair arbeiten. Putins Krieg ist ein Krieg gegen unabhängige Medienschaffende und gegen die Pressefreiheit in einer langen Reihe repressiver Gesetze seit Jahren. Wie aus einer fernen Zeit klingen die Grundsätze eines journalistischen Selbstverständnisses, das wie außer Kraft gesetzt erscheint: unabhängig sein und korrekt in der Recherche. Glaubwürdig sein und bleiben – auch im offenen Eingeständnis oftmals im Nebel oder im Feuer von Ereignissen zu stehen. Nachhaltig und belastbar sein und berichten. Die Leser, Hörer, User ernst nehmen und sich selbst als Journalist nicht so wichtig.

Es war der Bundespräsident, der in dieser Woche an die Pressefreiheit als Gegengift zum totalitären Wahn erinnerte und an die Verantwortung in den Redaktionen und die notwendige Unabhängigkeit der Medienschaffenden. Frank Walter Steinmeier im Originalton anlässlich der Verabschiedung von ZDF-Intendant Thomas Bellut in Mainz: „Wer das Licht der Information aussperren muss, der braucht offenbar Finsternis für das, was er tut. Berichterstattung zu verbieten, ist aus meiner Sicht ein Zeichen der Schwäche. Und ein Eingeständnis, das etwas geschieht, was nicht geschehen soll.“

Brandgefährlich und nicht brandneu. Donald Trump versuchte sich bekanntermaßen auch in „alternativen Fakten“. Perfektioniert hat dieses perfide Spiel Wladimir Putin, beispielsweise bei der Annexion der Krim und bei der Invasion in der Ost-Ukraine. Und die Putinschen Vokabeln dafür sind brandgefährlich und überhaupt nicht brandneu. Die gewaltsame Einvernahme der Krim wurde als „brüderliche Hilfe“ annonciert für die von „ukrainischen Faschisten“ bedrohten russischen Landsleute.

Die Dinge beim Namen nennen, bedeutet Handeln

Was mit uns passiert, wenn wir nicht mehr wagen, die Dinge beim Namen zu nennen? Dies hinzunehmen ist Selbstaufgabe – der Demokratie, der Meinungs- und der Pressefreiheit. Punktum. Hannah Arendt spricht in „Wahrheit in der Politik“ von einer doppelten Gefahr, der demokratische Gesellschaften ausgesetzt sind. Die eine Gefahr, das ist die systematische Verwischung des Unterschieds von Wahrheit und Lüge. Und die andere Gefahr, das ist die Versuchung, Augen und Ohren vor unbequemen Wahrheiten zu schließen.

Meinungsfreiheit ist eine Farce, wenn die Information über die Tatsachen nicht garantiert ist. Meinungsfreiheit beginnt da, wo die Fakten klar sind. Journalisten können nicht aus einem Krieg berichten, der keiner sein soll. Ein Krieg ist ein Krieg. Und andersherum und auch mit Hannah Arendt: „Wo prinzipiell und nicht nur gelegentlich gelogen wird, hat derjenige, der einfach sagt, was ist, bereits zu handeln angefangen.“

ANKÜNDIGUNG: START DES GRAND JURY PROCEEDING – ERSTER TERMIN: 05.02.2022

ANKÜNDIGUNG: START DES GRAND JURY PROCEEDING – ERSTER TERMIN: 05.02.2022

Bei schweren Straftaten wird in den USA eine so genannte Grand Jury mit den vorliegenden Beweismitteln konfrontiert, um sie zu überzeugen, dass diese Beweismittel ausreichen, öffentliche Anklagen gegen die Beschuldigten zu erheben.

Dieses Modell machen wir uns zu eigen, um mithilfe von echten Zeugen, Rechtsanwälten, einem Richter und Experten aus aller Welt der Öffentlichkeit nachzuweisen, dass wir es hier mit weltumspannenden Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu tun haben.

Das Ziel ist eine kohärente Darstellung aller bis dato gesammelter Tatsachen und damit die Überzeugung der Bevölkerungen aller Länder, dass Widerstand hier nicht nur möglich, sondern von jedem Einzelnen verlangt ist.

https://t.me/CoronaAusschussAlleAnhoerungen/2746

zum Titel

Die neueste schaurige Entdeckung bezüglich gespritzter Menschen

Einbalsamierer entdecken seltsame, gummiartige Ausscheidungen in den Körpern von Covid-geimpften Leichen

Dr. Jane Ruby sprach am Donnerstag in der Stew Peters Show mit dem Einbalsamierer Richard Hirschman über „seltsame, gummiartige“ Stifte, die in den Venen toter Amerikaner gefunden wurden. Hirschman machte eine Reihe von Fotos von den Gerinnseln, die während des Interviews gezeigt werden.

Viele geimpfte Menschen, die auf Hirschmans Schneidetisch landen, sind an Herzinfarkt oder Schlaganfall gestorben. Aus einer der Leichen nahm er ein langes, faseriges Bündel heraus. Der rote Teil sieht aus wie ein normales Blutgerinnsel, aber das weiße faserige Material ist nicht normal, so Hirschman.

Der Einbalsamierer sagte, ein Blutgerinnsel sei normalerweise „glatt“ und falle bei Berührung leicht auseinander. „Aber dieses weiße Zeug ist ziemlich stark“, erklärte er. „Es ist sehr biegsam, es ist sehr hart. Das ist nicht normal.“

usw

https://rumble.com/vtcsgw-worldwide-exclusive-embalmers-find-veins-and-arteries-filled-with-never-bef.html

und

https://rumble.com/vti2i0-embalmers-discover-horror-dr.-ruby-exclusive-arteries-filled-with-rubbery-c.html

Auch Lkw-Fahrer aus den Niederlanden organisieren sich: „Als geeintes Europa nach Brüssel“ und in Kanada schließen sich nun die Landwirte dem Konvoi an.

In ganz Holland entstehen Freiheitskonvois: „Auftakt zu nationalen Kampagne“.

Feuchte Mauern und Ihre Gesundheit

Ihrer Gesundheit zu Liebe,aber auch Ihrem Gebäude.

Sorgen Sie für Trockene Mauern,um weder Schimmel im Haus sich bilden zu lassen noch ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Seid mehr als 20 Jahren hat Campidell Peter als Maurermeister Erfahrung gesammelt in aufsteigender Mauerfeuchtigkeit,welche Ihrem Haus und Ihrer Gesundheit Schaden bereitet. Peter erreichen Sie unter 0043 660 7911957 oder für Südtirol 0039 348 2217425

%d Bloggern gefällt das: