Hand in Hand Engmaschig zusammenarbeiten um die Bürger Mundtot zu machen ist die Devise der Faschisten und wohl auch der Staatsanwälte in Italien.

Maria Angioni , ehemalige Staatsanwältin von Marsala und eine der ersten , die das Verschwinden von Denise Pipitone untersucht haben , hat einige ihrer Kollegen beim Obersten Justizrat angezeigt , nachdem sie in den letzten Stunden den Garantiebescheid mit der Hypothese  falscher Erklärungen erhalten hattezum Staatsanwalt. Die Nachricht überbrachte sie mit einem Post auf ihrem Facebook-Profil: „Da die Nachricht von meiner Garantievernehmung, wie ich erwartet hatte, unmittelbar nach der Aktion bei der Staatsanwaltschaft von Marsala (und in Erwartung dessen, was ich sofort die schönen Fotos von Marsala gepostet, sobald ich die Schwelle dieser Büros überschritten habe), um meine Freunde zu beruhigen, erkläre ich: Mai, und das habe ich in der Staatsanwaltschaft bestätigt, nachdem ich am 3.5.2021 zusammenfassende Zeugnisinformationen gehört habe, der Staatsanwalt the hat mir im Wesentlichen abgestritten, dass zwei von ihnen keine dokumentarischen Beweise haben würden. Ich habe mit meinem Anwalt, Herrn Stefano Pellegrino, eine technische Verteidigung durchgeführt – fügt Angioni hinzu – In der Zwischenzeit

Denise Pipitone, die ehemalige Staatsanwältin Angioni, gegen die ermittelt wird: Was ist passiert?

Wochenlang verpasste die ehemalige Staatsanwältin von Marsala Maria Angioni keine TV-Sendung. Und aus Fernsehsendungen und Talkshows erzählte sie 17 Jahre nach dem Ereignis „ihre“ Wahrheit über eine der dramatischsten Geschichten der letzten Zeit: Das Verschwinden der kleinen Denise Pipitone , das Mädchen, das in Mazara del Vallo l‘ entführt wurde. ein September 2004 und nie wieder gefunden. Persönliche Meinungen wechselten sich mit Andeutungen und detaillierten Geschichten, die tagelang vor dem Bildschirm wiederholt wurden, ab, bis der Staatsanwalt von Marsala beschloss, sie als Zeugin vorzuladen, um festzustellen, ob es sich wirklich um die Ermittlungen zum Verschwinden von 2004 handelte, an denen Angioni beteiligt war Trinkgeld gab es Lecks und Fehlleitungen. Gegenüber ihren Kollegen wiederholte die Frau, was sie im Fernsehen gesagt hatte: schwere Enthüllungen, zu denen die Staatsanwaltschaft Feedback einholte. Aber die Ergebnisse liegen nicht vor, und die Richterin wurde wegen falscher Angaben gegenüber der Staatsanwaltschaft ermittelt.

Denise Pipitone, die ehemalige Staatsanwältin Angioni: „Sie lebt und hat eine Tochter.“ Kein Kommentar von Ermittlern zum TV-Scoop

Die Staatsanwaltschaft hat ihr in den letzten Tagen einen Bürgschaftsbescheid und eine Einladung zum Erscheinen mitgeteilt. Sie wurde gestern verhört. „An dem Ort, von dem Denise verschwand, gab es mehr Leute aus dem erweiterten Familienkreis, und viele taten etwas Verdächtiges. Das hat die Ermittlungen zusätzlich erschwert“, sagte sie vor Tagen, ging dann ins Detail und sagte, dass das Kind auf einem Ruderboot abtransportiert würde. Dann die Vorwürfe der Irreführung mit Anna Corona im Mittelpunkt , der Ex-Frau von Piero Pulizzi , dem leiblichen Vater der kleinen Denise. Für die Entführung wurde Jessica Pulizzi, die Halbschwester des Kindes, Tochter der Krone, vor Gericht gestellt und freigesprochen.

Denise Pipitone, eine Wer hat es gesehen? Der Ausbruch von Piera Maggio: «Ist meine Tochter Mutter geworden? Es ist nicht schön, das zu wissen“

Angioni berichtete bei mehreren Gelegenheiten von Hindernissen für Ermittlungen und sprach über Komplizen der Entführer, die regelmäßig bekannt gegeben hätten, die Schritte der Ermittler zu untersuchen . „Es musste eine geheime Aktivität sein – sagte der Magistrat – aber der Marschall, der mit mir zusammenarbeitete, musste aufgeben: Er wurde von anderen Ermittlern verfolgt.“ Alles genaue Tatsachen, zu denen jedoch der Staatsanwalt von Marsala kein Element gefunden hat. In den letzten Tagen die neueste schockierende Enthüllung: „Denise Pipitone lebt und hat eine Tochter“, sagte Maria Angioni, ebenfalls im Fernsehen. „Ich bin sicher, dass sie am Leben ist und ich habe sie identifiziert“, sagte er und behauptete, er habe bei den Ermittlungen die Rolle des freien „Schlägers“ gespielt und bereits den Staatsanwalt von Marsala und den Anwalt Giacomo Frazzetta, Anwalt von , informiert Piera Maggio, Denises Mutter, und Pulizzi. Enthüllungen, die den Anwalt fassungslos gemacht haben, gezwungen, Journalisten, Richter und Anwälte zu äußerster Vorsicht einzuladen, um die Ermittlungen zu gewährleisten.Aus Triest wird immer mehr versucht die Anzeigen der Bürger/innen zu Archivieren und unter den Teppich zu kehren,damit die Staatsanwaltschaften und Richter weiterhin Ihre Machtarroganz auf illegaler Art und Weisse betreiben können.Hand in Hand Engmaschig zusammenarbeiten um die Bürger Mundtot zu machen ist die Devise der Faschisten und wohl auch der Staatsanwälte in Italien.Satan wird die Staatsanwälte und Richter samt ihrer Generationen bestrafen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: