USA – Südtirol-Europa

Exekutivanordnung zur Sperrung des Eigentums von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind.Mit betroffen sind zu aller erst die gesamte Exekutive in Europa .

Es zählen unter anderem auch die Staaten von Europa dazu,Bozen nicht ausgelassen.Es ist bekannt daß in Italien manche Staatsanwälte Menschen zu Unrecht zu Verurteilungen bringen,um Karriere zu machen.Italien ist einer der Staaten,in welchen die Angeklagten auch heute noch seine Unschuld Beweisen müssen.Das gelingt in den seltesten Fällen.Menschen werden auch im Gericht von Bozen zu Unrecht verurteilt und Staatsanwälte schreiben Protokolle,in denen Sie Anzeigen mit Erfundenen Geschichten sogar erhärten,wie es z.b. Igor Secco gemacht hat,als in Kollmann ein Mann eine Ente mit einem Meterstab von sich gewiesen hat.Secco hat hingegen geschrieben,dass der Mann die Ente mit einem Stock erschlagen hat.Die Niederschrift vom Secco Igor war eine Erfundene Geschichte,im Versuch dem Südtiroler eins auszuwischen.Gleich Verbrecherisch mit Erfindungen Arbeiten die Staatsanwälte in Bozen Bramante,Secco,Mosna,Marchesini,Sacchetti und andere mehr,um Bürger/innen etwas unterzujubeln und Richter diese dann Verurteilen können,wie es eben Busato,Scheidle ,Perathoner usw machen.Daher ist es Höchst an der Zeit dass die USA auch in Italien aufräumen und in Bozen die Staatsanwälte und Richter vom Dienst Suspendieren.Die Machtarroganz im Gerichtsgebäude von Bozen muss ein Ende haben.Das Gericht gehört nicht den Staatanwälten und Richtern,sondern ist eine Servicestelle der Bürger/innen.Dass Staatsanwälte aber Angelegenheiten verdrehen und sich sogar die Polizei und Carabinieri mit dazu holen,diesen zu helfen,in Protokollen Unwahrheiten zu schreiben,ist mehr als Obszön.Bürger/innen gelingt es nur selten sich aus der Machtarroganz der Staatsanwälte herauszuholen.Anwälte sind meistens zu Faul oder wie manche sagen,wenn man nicht genug bezahlt,dann wird sich auch kein Anwalt einsetzen und gegen die Staatsanwälte und Richter vorgehen.Die Korruption liegt also auf der Hand und zwar bei den Anwälten,Staatsanwälten und Richtern,welche alle die selbe Schule besuchen und sich gegenseitig kennen und sich untereinander absprechen,mit wem man wie und in welcher Art vorgeht.Salopp gesagt,eine Kriminelle Organisation.Trump möge das Militär aus den USA nach Bozen Südtirol entsenden und alle Richter und Staatsanwälte vom Dienst entfernen.Menschen welche die Tatsachen bekannt geben,werden von den Staatsanwälten sogar angezeigt,da er erhofft,die Straftaten der Staatsanwälte und Richter und Anwälte zu Decken.Die Menschenrechte wurden vom Gericht in Bozen gegenüber Südtiroler der Deutschen Muttersprache aufs gröbst Verletzt.Bis heute noch Deckt Rom die kriminellen Methoden gegenüber Südtiroler/innen welche Tatsachen aufs Tappet bringen.Medien werden dauernd eingeschüchtert mit der Anzeige auf Diffamierung,um die Presse Mundtot zu machen. Südtirols Gerichtsbarkeit muss sich schämen,für die Greueltaten gegenüber Südtirolern. Die Machtarroganz von Finanzintendantur und Gericht beweißt es schon auch mit Ihrem Faschistischen Zeigen,das auch heute noch gehisst wird.Auch Italien muss in Zukunft verpflichtet werden,nur Verfahren einzuleiten,wo die Beamten Hieb und Stichfest nachweisen können,dass ein Verbrechen begangen wurde.Außerdem ist bewiesen,dass gerade alle Beamten,Staatsanwälte und Richter und Gefängnisdirektoren mitschuldig sind,dass Menschen in Italien unter Menschenunwürdigen Methoden inhaftiert sind,denn Sie alle wissen und kennen die Misere.Es gibt sogar Tode.Auch dieser Toten haben sich die Beamten,Richter Staatsanwälte und Polizisten und Gefängnisdirektoren Schuldig gemacht.Das Parlament und Justizministerium deckt diese Personen,denn im Parlament sitzen schließlich auch Anwälte,und diese verteidigen sich,damit unter ihnen nie jemand belangt werden kann.

Credere obbedire combattere nennt sich der Slogan , Glauben,Gehorchen und Kämpfen. Diese Zeichen sind nur eines der Schandflecke von Bozen Südtirol und die USA werden diese entfernen müssen um Südtirol den Frieden zurückzugeben.

Kraft der mir als Präsident durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika verliehenen Autorität, einschließlich des International Emergency Economic Powers Act (50 U.S.C. 1701 ff.) (IEEPA), des National Emergencies Act (50 U.S.C. 1601 ff.) (NEA), des Global Magnitsky Human Rights Accountability Act (Public Law 114-328) (das „Gesetz“), Abschnitt 212(f) des Immigration and Nationality Act von 1952 (8 U.S.C. 1182(f)) (INA), und Abschnitt 301 des Titels 3, United States Code,
Stelle ich, Donald J. Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, fest, dass die Verbreitung und Schwere von Menschenrechtsverletzungen und Korruption, die ihren Ursprung ganz oder zu einem wesentlichen Teil außerhalb der Vereinigten Staaten haben, wie sie von den im Anhang zu dieser Anordnung aufgeführten Personen begangen oder geleitet werden, ein solches Ausmaß und eine solche Schwere erreicht haben, dass sie die Stabilität der internationalen politischen und wirtschaftlichen Systeme bedrohen. Menschenrechtsverletzungen und Korruption untergraben die Werte, die ein wesentliches Fundament stabiler, sicherer und funktionierender Gesellschaften bilden, haben verheerende Auswirkungen auf Einzelpersonen, schwächen demokratische Institutionen, schwächen die Rechtsstaatlichkeit, halten gewaltsame Konflikte aufrecht, erleichtern die Aktivitäten gefährlicher Personen und untergraben die Wirtschaftsmärkte. Die Vereinigten Staaten sind bestrebt, diejenigen, die schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen begehen oder sich an Korruption beteiligen, greifbare und bedeutende Konsequenzen aufzuerlegen und das Finanzsystem der Vereinigten Staaten vor dem Missbrauch durch dieselben Personen zu schützen.
Ich stelle daher fest, dass schwere Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt eine ungewöhnliche und außergewöhnliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten darstellen, und erkläre hiermit den nationalen Notstand, um dieser Bedrohung zu begegnen.

Schaut Euch die Länder an, in denen jetzt Nürnberger & Magnitsky-Act-Prozesse laufen.
Ich habe bereits einige gepostet.
Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Kosovo-Serbien & vielleicht kürzlich Kanada.

Executive Order zur Sperrung des Eigentums von Personen, die in schwere Menschenrechtsverletzungen oder Korruption verwickelt sind

Massive Verhaftungen weltweit wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Nesara/Gesara-Aktivierung.
Mit zusätzlicher Quantentechnologie.
Trumps Version

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: