Einfallsreiche WHO und RKI

Die Who und RKI erklären,Not macht Erfinderisch um Ihren Wohlstand zu sichern.

Es wird behauptet, „Corona“ gehe mit dem Verlust des Geruchssinns einher. Aber natürlich wurden die meisten „Corona“-Infizierten auch getestet. Hier zeigt ein Arzt mit dem Wattestäbchen auf den Bereich, in dem die Tester herum fuhrwerken. Zufällig befinden sich dort die empfindlichen Enden des Riechnervs, der so bei der Prozedur zerstört werden kann…und zwar dauerhaft. Das ist also Körperverletzung. Wahrscheinlich rührt daher der Verlust des Geruchssinns – oder eben vorübergehend durch eine verstopfte Nase, wie bei jeder Erkältung….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: