ENGLAND : IMPFPROTESTANTEN WERDEN VERHAFTET

LONDON - Die Polizei hat am Samstag mehr als 150 Personen festgenommen, als sie versuchten, Proteste gegen Sperren und Impfstoffe in der britischen Hauptstadt abzubrechen, während das Land weiterhin gegen den Ausbruch von Covid-19 kämpft.

Hunderte von Demonstranten, von denen die meisten keine Gesichtsmasken trugen, kamen in das Einkaufsviertel im Zentrum Londons und hielten Schilder mit der Aufschrift „Demaskierung der Wahrheit“ hoch und sangen „Freiheit“, was gegen die strengen Coronavirus-Regeln zum Verbot von Massenversammlungen verstieß.

Die Londoner Metropolitan Police sagte in einer Erklärung, dass ihre Beamten eine Reihe von „frühen Interventionen“ durchgeführt hätten, um zu verhindern, dass sich Menschen versammeln, und um die Menschen zu drängen, nach Hause zu gehen und wurden entweder verhaftet oder mit feinen Mitteilungen ausgestellt.

Polizisten führten mehrere Personen in Handschellen weg, nachdem die Demonstranten die Aufforderung zur Zerstreuung ignoriert hatten. Mehrere Flaschen und Rauchbomben wurden geworfen, als Demonstranten mit der Polizei rauften.

Die Stadtpolizei sagte, die Verhaftungen seien vorgenommen worden, weil sie unter anderem gegen Coronavirus-Beschränkungen verstoßen und Polizisten angegriffen hätten.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: