Zensiert man Medien ?

Wer was ,wo und in welcher Form an das Publikum in den Medien bringt ,entscheidet in Österreich ein sogenannter Presserat .Damit werden den Medienschaffenden die Ausübung der Freien Meinungsäußerung klar eingeschränkt.Die Ausübung der Freien Meinungsäußerung steht im Menschenrecht welche der Presserat nicht durch bestimmte anders denkende Menschen behindern darf.Laut Presserat Österreich,sind derzeit Krone und OE24 welche nach Ihrer Ansicht am meisten die Regeln des Presserates verstoßen haben.Wer sitzt denn im Presserat ? Der Presserat verbietet das veröffentlichen von z.b. Fotos von Opfern oder bestimmte Wortbegriffe wie Schlitzaugen oder Neger oder Schwarze oder Koatlackler .Dem Presserat ist es wohl entgangen,dass die Schlitzaugen,welche Sie auch erkenntlich haben,oder die Schwarzen,welche auch die Schwarze Hautfarbe haben,was eigendlich auch nur eine Gesunde erkenntliche Hautfarbe ist und in der Natur der Dinge liegt und auch in Ihrer Schwarzen gelben oder anderer Farbe Menschen sind,diese uns auch als Weiße bezeichnen.Ob Gelbe,Rote,Schwarze,Weiße Schlitzaugen zu Nennen,ist keine Diskriminierung, sondern eine Definition aus dem Wörterbuch und der Gewohnheitssprache. Es ist laut Menschenrecht jedem das Recht gestattet,sich in seiner Art und Weise entfalten zu dürfen und so auch seinen Wortschatz anzuwenden.Der Presserat Peter Jann bezeichnet die Presseleser als Primitives Volk.

Peter Jann, Vorsitzender des Presserats-Senats 1, fehlt jedes Verständnis dafür, welches Informationsbedürfnis das Foto eines Mordopfers befriedigen soll – „außer die simple Neugierde zumindest primitiver Leser, die womöglich die Auflage steigern.

Keinen Verstoß sah der Presserat etwa in der Bezeichnung „Neofaschist“ für Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im „Falter“. Für Kommentare gehe die Meinungsfreiheit besonders weit, geschützt seien – auch vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte – selbst Meinungen, die verstören, schockieren, polarisieren oder nicht von allen geteilt werden. Hautfarben gehören zu jeder Abstammung und deren Gene

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: