Italienische Staatspolizei bedrängt Jugendliche im Zug

Einer Kontrolle im Zug von einem Polizisten hat man generell nichts auszusetzen,aber dass die Italienische Staatspolizei es in Südtirol übertreibt beweißt eine Aufzeichnung welche man auf einem Zug erhalten hat.Der Polizist spricht in Italienischer Sprache zu einem Mädchen Minderjährig Deutscher Muttersprache.Der Wortlaut des Polizisten wirkt mehr als gereizt und dieser bedroht sogar mit seiner Aussage,“Wenn du mir nicht folge leistest werde ich dich Anzeigen……“Das Mädchen wurde weil es nicht den Mundschutz trug aus dem Zug gebracht.Das Mädchen hat jedoch noch im Zug dem Polizisten erklärt und gezeigt,dass Sie ein Gesundheitlichen Attest hat,dass Sie gesund ist.Das interessierte dem Polizisten gar nicht,denn mit seiner Frustration wollte er unbedingt das Mädchen vom Zug weg haben.Es gab keinen Anlass,dass der Polizist sich so aufgeführt hat.Der Polizist wirft dem Mädchen vor,dass das Mädchen den Zug aufhaltet,während es der Polizist ist,welcher den Zug aufhält,denn beim Vorzeigen des Gesundheitlichen Attestes vom Mädchen,hätte der Polizist müssen dem Mädchen die weiterfahrt erlauben.Schon sehr schlimm diese Polizeigewalt wo sich diese erlauben dürfen was Sie wollen.Es ist jedoch ein Amtsmissbrauch welche der Polizist begeht.Auch versteht man nicht,warum der LH Kompatscher es tolleriet,dass die Italienische Polizei in Südtirol arbeitet ohne Deutsch zu sprechen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: